ZTP und Jahreshauptversammlung am 19.09.2020

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand, Corona geschuldet, erst am 19.09.2020 auf dem Hundeplatz in Haßleben statt. Vor Beginn der JHV wurde eine Zuchttauglichkeitsprüfung durchgeführt, bei der beiden zu prüfenden Hunden ein zuchttaugliches Wesen attestiert werden konnte.

Wir gratulieren Familie Lehmann und Familie Müller zu ihren Hunden Ivy vom Severihof und Deamon Zeichen von Wolf. Der Rüde befindet sich bereits im Zuchteinsatz und kann auf eine Nachzucht in der Zuchtstätte of Dwarfy´s Treasury verweisen, für die Hündin steht der erste Zuchteinsatz noch bevor.

Auf der JHV wurden krankheitsbedingt mehrere Posten im Vorstand kommissarisch neu besetzt. Außerdem wurde über Satzungs-, Zuchtordnungs- und Gebührenänderungen entschieden.

Hier ein kurzer Überblick über weitere Themen der JHV:

  • der Mitgliedsbeitrag wird ab 2021 nur noch 48 € für Haupt-, und 24 € für Familienmitglieder betragen.
  • bezüglich der Röntgenuntersuchung von Zuchthunden bei Frau Dr. Viefhues und der Abstammungsnachweise aller in der ZGBBS gefallenen Welpen bei FERAGEN ergeben sich keine Änderungen.
  • das DNA-Profil der Welpen nach ISAG 2006 soll mit den Ahnentafeln an die Welpenkäufer mit ausgehändigt werden.
  • DNA-Profile, die nach ISAG 2006 erstellt wurden, werden bei allen zukünftigen Zuchthunden anerkannt.
  • das Bewertungssystem der ZTP soll nach neuesten wissenschaftlichen Aspekten von unseren Wesensprüfern neu überarbeitet werden.
  • nach wie vor ist für die Zucht in der ZGBBS eine ZTP erforderlich – adäquate ZTP´s aus anderen Zuchtvereinen werden i.d.R. von der ZGBBS anerkannt.
  • die JHV 2021 ist für März 2021 in Verbindung mit einer ZTP geplant. Bei entsprechenden gesundheitspolitischen Voraussetzungen ist auch eine Ausstellung oder eine Fortbildung zu einem kynologischen Thema möglich.

Die aktuelle Satzung, Zuchtordnung und Gebührenordnung können auf unserer Webseite eingesehen werden.

Das könnte Dich auch interessieren …